1 4000 1000 20 20 https://stylishauchingummistiefeln.de 960 0

Frauenworte zu Männerwelten – Dickpics

Nicht nur der April macht was er will…ich auch! Jetzt kommen die Beiträge wie sie mir gerade einfallen…einfach so. Wer guckt, der guckt eh – egal welcher Wochentag ist! Soviel zum Ergebnis der kreativen Pause! Ich streue ja hier und […]

Nicht nur der April macht was er will…ich auch! Jetzt kommen die Beiträge wie sie mir gerade einfallen…einfach so. Wer guckt, der guckt eh – egal welcher Wochentag ist! Soviel zum Ergebnis der kreativen Pause!

Ich streue ja hier und da auch mal ein etwas „ernsteres“ Thema ein und jetzt ist es mal wieder soweit! Jawohl!

„Hier stehe ich und kann nicht anders!“ Na ja ich sitze eigentlich und nein, ich denke nicht, dass ich Martin Luther bin, dem im übrigen diese berühmten Worte angeblich auch nur an- und zugedichtet wurden. Warum es in diesem Fall passt? Weil ich mich ständig mit dem Thema unfreiwillig beschäftigen muss, kann ich nicht anders als es zu einem von mir gewählten Thema zu machen.

Natürlich habe ich im Vorfeld ein wenig recherchiert und es gibt wissenschaftliche Ansätze, dass das Präsentieren der männlichen Genitalien eigentlich nur der Arterhaltung diene…keine Sorge nicht Ernst zu nehmen.

Die anderen Erklärungsansätze finde ich einleuchtender. Quid pro quo -“ schick ich Dir meinen, schickst Du mir Deinen. Ach nee, Du hast ja keinen. Du Arme. Dann schick mir doch ein bisschen Busen oder so.“

Ich will hier gar nicht alles weiter auswalzen und von noch mehr Seiten beleuchten. Ich denke es ist eins von vielen Phänomenen, die die sozialen Netzwerke und die Anonymität des online Kommunizierens hervorbringen und es nützt nichts eine Art virtual Me too Bewegung aus etwas zu machen, dem eigentlich das fehlt, was überall rund um das Internet immer noch fehlt oder was eben nicht klar genug kommuniziert und eingefordert wird. Eine Netzetikette und klare Formen, die gewahrt werden müssen. Oh mir ist durchaus bekannt, dass es die Netiquette gibt, die aber weder rechtlich relevant noch tatsächlich angenommen ist.

Ansonsten sollten wir über eine Lockerung der persönlichen Umgangsformen nachdenken und ich bin gespannt wieviele Männer bereit wären zur Begrüßung erstmal ihren Penis auf den Tisch zu legen?!

Gewagtesneu
Vorheriger Eintrag
Sport "im Alter"...n...
Nächster Eintrag
Auf ein Neues
0 Kommentare
Antwort schreiben