1 4000 1000 20 20 https://stylishauchingummistiefeln.de 960 0

Bleib beweglich

Die berühmten W- Fragen – was ist eigentlich Beweglichkeit und wie genau Trainieren wir sie? Wer seinen Trainerschein macht oder aber ein Faible für genaue Definitionen hat wird Folgendes dazu finden: „Beweglichkeit ist die Fähigkeit, Bewegungen willkürlich und gezielt mit […]

Die berühmten W- Fragen – was ist eigentlich Beweglichkeit und wie genau Trainieren wir sie? Wer seinen Trainerschein macht oder aber ein Faible für genaue Definitionen hat wird Folgendes dazu finden: „Beweglichkeit ist die Fähigkeit, Bewegungen willkürlich und gezielt mit der erforderlichen bzw. optimalen Schwingungsweite der beteiligten Gelenke ausführen zu können.“ Aha!

Dazu gehören übrigens auch die Muskeln…wer sich jetzt fragt, warum ich im Beitrag nicht die Gelenke erwähne, sondern die Muskeln. Das Training der Beweglichkeit ist in allen Sportarten essentiell und es gibt wie immer und überall verschiedene Möglichkeiten das zu tun. Der Mobility Stick ist ein Trainingstool mit dem man seine funktionellen Beweglichkeit, sowie seine Körperhaltung verbessern und bestimmte Übungen besser und nachhaltiger ausführen kann. Heute probiere ich mal die Basics.

Schultern mobilisieren durch Kreisen des Sticks und
durch das Vor- und Zurückführen des Sticks über den Kopf mit gestreckten Armen.
Bei dieser Übung wird jeweils eine Schulterseite gedehnt durch die Drehung des Sticks
bis die Arme fast parallel sind
Dies ist die Grundhaltung für die letzte Übung – Gestreckte Arme nach hinten unten drücken
und aus dieser Haltung nun langsam den Kopf hin und her und danach auf und ab bewegen.

Das war ein kleines Kennenlernpaket zum Thema Mobilität und Mobility Stick, das ich bald noch einmal etwas vertiefen werde (weil es einfach so wichtig und interessant ist!!!!).

In Bewegungneu
Vorheriger Eintrag
Muttertag
Nächster Eintrag
Ein Bett im Rapsfeld...
0 Kommentare
Antwort schreiben