1 4000 1000 20 20 https://stylishauchingummistiefeln.de 960 0

Kurz und knackig

Es ist ein Klassiker und damit natürlich immer und überall einsetzbar. Und nein – im Gegensatz zum Vierminutenei von Loriot läuft hier die Uhr mit – Sieben Minuten fix! Nein, natürlich liegen wir nicht sieben Minuten mehr oder weniger attraktiv […]

Es ist ein Klassiker und damit natürlich immer und überall einsetzbar. Und nein – im Gegensatz zum Vierminutenei von Loriot läuft hier die Uhr mit – Sieben Minuten fix!

Nein, natürlich liegen wir nicht sieben Minuten mehr oder weniger attraktiv im Wohnzimmer rum – ist sind 12 knackige Übungen und ich kann Euch nur einen Sprachtimer ans Herz legen, denn ich habe mir ständig den Hals verrenkt um zu gucken wie lange die Übung noch geht und welche Übung als nächstes kommt – also 7 Minuten Workout Timer mit Ansage!!!!

Wer ganz pfiffig ist und gleich sein Gedächtnis trainieren möchte kann sich natürlich auch die Reihenfolge der Übungen einprägen…sind ja nur 12. Ich bin irgendwann immer wieder raus und muss erinnert werden was als nächstes kommt….peinlich.

Hier also die Reihenfolge der Übungen…natürlich zweisprachig:

  1. Hampelmann – Jumping Jacks
  2. Wandsitz – Wall sit
  3. Liegestütze – Push ups
  4. Crunches…aha zweimal Englisch Sit up
  5. Step-up …na toll Raufsteig hört sich nicht so sexy an
  6. Kniebeugen – Squats (puh, na endlich wieder)
  7. Trizep-Dips …Beugestütz (hab ich gegoogelt)
  8. Unterarmstütz – Plank
  9. Mit angewinkelten Knien auf der Stelle laufen – High Knies
  10. Ausfallschritte – Lunges
  11. Liegestütz mit Rotation – Push up and rotation
  12. Seitlicher Unterarmstütz – Side plank

Die Übungen dauern immer 30 Sekunden und die 10 Sekunden „Pause“ dienen eher dem Stellungswechsel als der Entspannung.

Wer sein Herzkreislaufsystem noch mal ein bisschen auf Touren bringen möchte und keine Lust auf Joggen im Regen hat, dem kann ich das Workout nur Wärmstens ans Herz legen. Und auch hier könnt Ihr bestimmen wieviel Workout Eurem Fitnesslevel entspricht. Wir bekommen für unsere Crossfit Homeworkouts immer eine bestimmte Rundenzahl aufgegeben. Wem also eine Runde nicht reicht, der hängt einfach noch eine oder zwei Wiederholungen dran.

Und kein schlechtes Gewissen beim Schlemmen über die Feiertage – das gehört so!

In Bewegungneu
Vorheriger Eintrag
Rock it im Herbst
Nächster Eintrag
Alle Jahre wieder
0 Kommentare
Antwort schreiben