1 4000 1000 20 20 https://stylishauchingummistiefeln.de 960 0

Liebe reloaded

Die Generation 50+. Überraschender Weise hat sie dieselben Bedürfnisse und Wünsche wie die jüngeren Generationen – aber wahrscheinlich einfach eine andere Herangehensweise und eine andere Erwartungshaltung. Der Sinn einer Beziehung aus Liebe ist ein anderer als noch vor 20 Jahren. […]

Die Generation 50+. Überraschender Weise hat sie dieselben Bedürfnisse und Wünsche wie die jüngeren Generationen – aber wahrscheinlich einfach eine andere Herangehensweise und eine andere Erwartungshaltung. Der Sinn einer Beziehung aus Liebe ist ein anderer als noch vor 20 Jahren.

Wer jetzt sucht möchte keine Familie mehr gründen und ist sicher auch geheilt von dem „ausschließlich“ und „für immer“. Dafür hat er im besten Fall eine Menge Toleranz und das Wissen um die Wichtigkeit von Kompromissen und Freiräumen im Gepäck.

Klingt pragmatisch? Ist es aber nicht. Ich glaube man nennt es „gereift“ oder „lebenserfahren“. Aber wie sind die Gefühle dazu? Warum möchten wir einen Stück unseres Weges mit einer bestimmten Person gehen und daran glauben, ja immer noch, dass dieses Mal alles anders ist.

Weil die Lebenszeit schrumpft, weil der Mensch „nicht gern allein ist“? Ja, wahrscheinlich ist der Mensch an sich nicht gern alleine – aber er ist eben auch nicht wahllos mit irgendwem zusammen und schon gar nicht nur deshalb auch glücklich.

Ich kann nur mutmassen was es ist. Das Teilen von Gedanken, das Lachen, das Berühren, das zusammen Erleben, dass sich Sehen aus einer anderen Sicht, das Schaffen von Gemeinsamkeiten. Ja, im Zweifelsfall immer und immer wieder. Kommt ein Herz je an, hört die Suche jemals auf ?

Auch das kann ich natürlich nicht beantworten. Aber es ist eine schöne Vorstellung, dass es irgendwann so sein könnte und das ist wahrscheinlich auch eine Triebfeder der Menschen. Anzukommen, Glück zu teilen, Nähe zu spüren.

Ich weiss nicht, ob Albert Schweitzer ein Fachmann in Sachen Liebe war – aber offensichtlich war er ein brillanter Theoretiker auf vielen Gebieten:

„Das Glück ist das einzige was sich verdoppelt wenn man es teilt“. Das ist wohl einfach das ganze Geheimnis – nicht mehr und nicht weniger. Quasi die Relativitätstheorie der Liebe!

Vorheriger Eintrag
Ich geh dann mal los
Nächster Eintrag
Zeitreise
0 Kommentare
Antwort schreiben