1 4000 1000 20 20 https://stylishauchingummistiefeln.de 960 0

Sommerpause

Es ist wieder soweit – trotz Corona und gefühlter Schullosigkeit (was die Kinder so sicher nicht bestätigen würden…deshalb auch „gefühlt“….ich weiss, ihr hattet trotzdem genug für die Schule zu tun!!) hat eins Bestand: die Ferien! In diesem Jahr sicher eher […]

Es ist wieder soweit – trotz Corona und gefühlter Schullosigkeit (was die Kinder so sicher nicht bestätigen würden…deshalb auch „gefühlt“….ich weiss, ihr hattet trotzdem genug für die Schule zu tun!!) hat eins Bestand: die Ferien! In diesem Jahr sicher eher eingeschränkt und/oder in einigen Regionen das genaue Gegenteil – nämlich ausufernd. Die deutschen Küsten werden aus allen Nähten platzen und ich platze zumindest eine Woche mit. Wer gar nicht wegfährt hat doch irgendwie immer das Gefühl die Ferien nicht genutzt zu haben – wir sprechen uns also in 6 Wochen wieder. Ferien in Corona Zeiten!

Aber nachdem mich die ersten Wiederholungen im Fernsehen daran erinnert haben, dass einige Sachen tatsächlich lächerlich gleich bleiben – Autowaschen am Samstag, Einkaufen vor Feiertagen als ob es kein Morgen gäbe und die ewig gleichen Ausnahmen von der tagtäglichen Alltagsdisziplin an Feiertagen und in Ferien…ja, ich auch! Ich erlaube sie mir sogar noch öfter und ärgere mich aber dann, weil das wieder zurückfinden in die Bewegungsroutine immer enorm viel Kraft kostet.

Und nein, eigentlich bin ich auch kein Freund des moderaten Mittelwegs, ABER wozu gibt es meinen Blog – es ist ein Thema. Was könnte man tun, um auch in den Ferien das Angenehme mit dem Anstrengenden zu verbinden. Und: ist das vereinbar?

Das war „nur“ ein Wochenende aber in schöner Balance von Bewegung und Entspannung und auch in Sachen Genuss haben wir denke ich eine gute Mitte gefunden…nach ein paar Bier.

Ich wünsche Euch allen eigentlich genau den Urlaub, den ihr jetzt braucht – aktiv oder eher ruhig, in der Sonne, am Meer, in den Bergen..ganz egal. Nutzt die Zeit so wie es Euch gut tut und kommt gesund wieder wo immer ihr hinreist und was immer ihr macht.

Ich verabschiede mich für ein paar Wochen – schließlich will ICH keine Wiederholungen senden und falls es ein spannendes Thema gibt – dann gibt es staigu auch in der Sommerpause!

Vorheriger Eintrag
Dip Bar
Nächster Eintrag
Ich packe meinen Kof...
0 Kommentare
Antwort schreiben